721 30-Pfennig-Bücher

9,00 199,00 

Ursprünglich sollten sie im Jahre 1911 30 Pfennig kosten. Beim Erscheinen hießen sie jedoch »Insel-Bücherei« und jeder Band kostete 50 und nicht 30 Pfennig. Farbiges Überzugspapier verlieh jedem Band ein eigenes Ich. Bereits nach zwei Jahren wurden über eine Million Exemplare verkauft.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselworte: ,

Zusätzliche Information

Künstler