Silver Label Ur-C64

9,00 39,00 

1983 in Deutschland: Der Ur-C64 im Brotkastengehäuse kommt auf den Markt. Anstatt der späteren Regenbogen- und Power-Light-Etiketten erscheint er als „Silver Label“ – entweder  unterfüttert aus Kunststoff und meist leicht gewölbt, metallisch oder sogar aus Papier bei sehr niedrigen Seriennummern. Heute sind „Silver Label“ nicht nur aufgrund des Alters sehr selten. Denn kurz nach der Markteinführung wurde ein Defekt festgestellt, der zu einem Rückruf führte. Nach der Reparatur ersetzte Commodore das „Silver Label“ durch das neuere Regenbogen- und Power-Light-Etikett.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlagwörter: , , ,